Donnerstag, 18. Juli 2013

Flaschenparade...

"Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an VERRÜCKTHEIT."

( Erasmus von Rotterdam )

-----------------------------------------------------------

Heute möchte ich euch schnell das Endprodukt von meinem angesetzten Holunderblütensirup zeigen 
von hier !

Ich gestehe...für das erste Mal...läuft die Aktion unter GELUNGEN!
Ausser..., das ich die Menge maßlos unterschätzt habe...selbst beim Abfüllen noch in der Nachbarschaft leere Flaschen und Gläser erbettelt habe...und die Küche nach 2 Tagen immer noch irgendwelche klebrigen Spuren zeigte...war ich mit dem Ergebnis doch sehr zufrieden...mit mir auch ;-)

Der Sirup mit den Zitronen und Orangen schmeckt sehr fruchtig und der andere Sirup, den ich mit Zitronen, Limetten und Minze angesetzt habe, hat eine sehr frische Note. Beides sehr sehr lecker....
Ein "eigener" Hugo ist es aber trotz der vielen Minze nicht geworden...vielleicht doch noch zuwenig davon...egal!
Natürlich habe ich schon einpaar Gläschen zurecht gemixt und probiert...mein Favorit...nach den Bildern.

Hier eine kleine Auswahl von meiner Sirup-Flaschen-Parade...
...fix und fertig zum Verschenken, als Mitbringsel, als Dankeschön und und und!


...jede Flasche ein wenig anders verziert...würde ja sonst auch langweilig werden!







 

Die Bilder mit den Sektgläsern erspar ich euch! Hier nur noch kurz mein Favorit, der als sehr "süffig" und fruchtig frisch ziemlich schnell leer wurde.

...trockenen Sekt mit etwas von dem Sirup mischen
...einpaar Blätter Minze (ca. 3 je nach Größe) und 2 Scheiben Limette dazu
...evt einpaar Eiswürfel (...kommt für's "Auge" ganz gut)
...und dann...ein Schuss Sprite oder sonstige Zitronenlimonade 

HhMm...lecker!

TIPP!!!
...auch tagsüber ohne Ende zu genießen...einfach den Sekt weglassen und mehr Sprite hinein...sehr beliebt bei den Kindern gerade!

Ja...das war es auch schon wieder für heute!

Seid alle ganz lieb gegrüßt!

CATY










Kommentare:

  1. Liebe Caty,
    was für himmlische Flaschenparade !Da ist ja eine schöner als die andere, die mag man ja gar nicht leeren, so schön sehen die mit dem Inhalt aus ;o)!Auf jeden Fall hört sich das sehrsehr lecker an...irgendwann schaff´ich das auch mal ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön!!!
    Nicht einfach nur Sirup in schnöden Flaschen,
    sondern richtig liebevoll gemacht.

    Schönen Tag und liebe Grüße
    aus meinem Seifengarten,

    Biene

    AntwortenLöschen
  3. Also Cay,
    die sehen ja soooo schön aus! Wenn die in einem Laden stehen würden, würde ich die sofort kaufen! Und jede anders! Könnte mich gar nicht entscheiden!

    Eigentlich wollte ich auch Hulundersirup machen, habe es aber leider nicht geschafft! Dafür sind jetzt bald die Johannesbeeren dran :O) Und Erdbeermarmelade habe ich ja auch gekocht :O)

    Hab noch einen schönen und sonnigen Tag!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Caty
    Da bin ich aber froh das du mich gefunden hast, denn so habe ich auch deinen wundervollen Blog gefunden. Hier bei dir ist es so gemütlich und schön, da freue ich mich sehr dir zu folgen.

    Wünsche dir ein tolles Wochenende und bis bald.

    Rosamine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Caty!

    Deine Flaschen sind so schön gestaltet!!

    Jeder, der eine davon geschenkt bekommen wird, kann sich freuen und wird es bestimmt auch!
    Ich gebe Kerstin Recht! Wird in Deinem Lädchen super ankommen! :-)

    Und klingt auch lecker...besonders die erste Variante mit Zitrone und Orange! :-)

    Einen frischen Genuss und ein herrliches Wochenende wünsche ich Dir und Deinen Lieben!

    Herzliche Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Caty,
    der schmeckt bestimmt nicht nur toll, nein die Flaschen sehen einfach super aus!
    liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Caty,
    herzliche willkommen auf meinem blog, wie schön, dass du zu mir gefunden hast, da melde ich mich doch gleich auch bei dir!!
    So schöne Bilder hast du von deinem Sirup aufgenommen, das sieht verführerisch lecker aus!!
    Dein blog ist sehr schön und gerne lese ich jetzt auch regelmäßig- auch wenn ich gerade nicht so viel Zeit habe, denn wenn es draußen so schön ist, bin ich nur im Garten.
    Nun warte ich sehnsüchtig auf DPD, der mir die neuen Farben bringen soll, (hoffe ich doch) damit ich heute nachmittag wieder was anpinseln kann.
    Ganz liebe Grüße ins Allgäu von der ehemaligen Oberschwäbin cornelia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Caty,
    wirklich traumhaft, deine Flaschenparade. Eine schöner als die andere. Aber das Allerschönste daran finde ich, dass eine deiner Werke bei mir in der Küche steht :-) und auf den Hugo heute Abend freue ich mich ganz besonders...
    Vielen lieben Dank noch Mal und dir ein wunderschönes, sonniges Wochenende mit vielen neuen Ideen.
    Liebe Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Caty,
    über Deinen Post musste ich sehr lachen, ganz süß geschrieben!!! Ist doch klasse, das Du trotz zu wenig Flaschen und klebriger Küche, mit dem Ergebnis sehr zufrieden bist!!! Und wenn es dann auch noch so gut schmeckt, umso besser! Bei der Beschreibung Deines süffigen Cocktails hatte ich spontan einen Ozean im Mund und schwer Lust auf ein Gläschen :-)))) Danke auch für Deinen lieben Kommentar bei mir, über den ich mich sehr freue!!!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Caty,

    mmmh... das schaut ja sehr lecker (und spitze!) bei Dir aus!
    In den letzten Jahren habe ich auch immer Hollersirup gemacht, aber dieses Jahr fehlte mir irgendwie die Lust dazu. Stattdessen habe ich mich mal an Rhabarbersirup probiert, auch sehr erfrischend!
    Sehr spannend finde ich es jedes Jahr, bei den verschiedenen Bloggern zu lesen, WANN sie ihren Holunderblütensirup machen. Bei uns ist er längst verblüht (schon mind. 4 Wochen), aber es findet sich zwischen Mai und Ende Juli immer noch eine Blütendolde in Deutschland! ;)

    Das mit dem "eigenen" Hugo musst Du aber bitte mal erklären?! Was hat die viele Minze damit zu tun? Ich kenne Hugo einfach als Hollersirup mit Sekt oder Prosecco, meinetwegen auch mit einem Minzblatt.

    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Britta,
      ...komme erst heute zum Antworten! Klar...du hast schon recht! Es gibt aber auch fertigen Hugo zu kaufen, Sekt mit Holundersirup und Minze! Und dieser inspirierte mich...es sollte ja auch ein eigener "Hugo" werden! Und du wirst lachen...bei meinem täglichen "Gassigehen" sehe ich immer noch an einem Strauch 3-4 Holunderblüten. Aber das ist mir auch unerklärlich!
      Liebe Grüße Caty

      Löschen
  11. Hallo Caty,
    Bin grad über Trix bei Dir gelandet. Es gefällt mir gut hier, komme wieder in den nächsten Tagen. Habe mich gleich bei Dir eingetragen.
    Ganz liebe Grüße
    Frau Kunterbunt

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Caty,
    ich nochmal. Das freut mich, ja dann bleiben wir zusammen und damit ich auch gar nichts verpasse, habe ich Dich gleich in meine Leserliste mit aufgenommen. Freue mich. Bis bald.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  13. hallöle.... hob di grod gfundn... gfrei mi sooo hasch soooo an SCHEEEENEN blog... freu...Freu.. hob di gspeichert,,, los da no an LIABN gruaß do.... BIRGIT

    AntwortenLöschen

Freue mich über jeden Kommentar von euch. Vielen lieben Dank! Caty