Sonntag, 29. September 2013

Ach, wie war ich fleißig...

Man benötigt nur wenig, um ein glückliches Leben zu führen.
( Marc Aurel )
-----------------------------------------------------------------

Ach, wie war ich fleißig...

KLAR,

...aber nur in Gedanken!

Sonst habe ich nämlich das Wochenende absolut genossen!!!
Als Stiefmutter hat man den Vorteil, das die Kinder wenigstens alle 14 Tage bei ihrer leiblichen Mutter sind und somit Herr K. und ich sturmfrei haben.
Ach...und wie war ich faul, habe wirklich nur das gemacht, worauf ich in dem Moment Lust hatte...und das war ehrlich nicht viel.
Vorhaben hatte ich genug...habe ich immer wenn die Kinder aus dem Haus sind, umgesetzt habe ich diesmal NICHTS!
Und das Schöne daran ist...ich hatte KEIN schlechtes Gewissen, sondern fühlte mich pudelwohl dabei.

Gut, eine Tasche habe ich genäht:



...die Tasche ist komplett aus altem unbenutztem Leinen. Einmal aus naturfarbenem Leinen und das gestreifte Leinen sind uralt Matrazenbezüge der früheren Bundeswehr.
Diese Bezüge habe ich in größerer Menge mal im ebay erstanden.


...noch etwas auf alt gepimt und ja, ich bin zufrieden mit dem Ergebnis.


...steckt man das Oberteil der Tasche nach innen, kann man diese auch als Art Korb verwenden.
Mal schauen, ob die Tasche in meinen 4 Wänden bleibt oder in den Shop wandern darf?

Apropo Shop!
Da ich vorhabe meinen Shop bei dawanda demnächst mal anzugehen und endlich zu eröffnen,
ich mir aber über manche unnütze Gesetzmäßigkeiten nicht so ganz im Klaren war,
bestellte ich mir zur Sicherheit dieses Buch:



...doch, ich würde es weiter empfehlen. Zu beziehen über www.wa-recht.de finde ich den Anschaffungspreis von 19,90 € ein klein wenig hoch, doch alles was man wissen sollte, bekommt man in diesem Nachschlagewerk ziemlich gut und verständlich erklärt.

Und solang mein Dawandashop noch in Bearbeitung ist, biete ich euch weiterhin HIER 
noch einpaar Schnäppchen an!

Damit wünsche ich euch einen tollen Start in die neue Woche!

Eure Caty



Kommentare:

  1. Liebe Caty,
    wenn wir mal "sturmfrei" haben, was mehr als selten vorkommt ;o), sind wir immer so überfordert damit, das es dann auch mal im "Nichts tun" endet, weil einfach zuviele Möglichkeiten da sind und man sich nicht entscheiden kann ;o)! Deine Tasche ist total schön, ob jetzt als Tasche oder Körbchen ;o)! Einen gemütlichen Abend und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hey Caty,
    aaaach das hört sich herrlich entspannt an! Und wie sagt man so schön: glückliche Eltern = glückliche Kinder. :-)
    Viel Spaß beim chillen,
    Alice ♥

    AntwortenLöschen
  3. HAAAAAALÖÖÖÖLE CATYYYYY..... freu... freu.... sooo toll die GASTBLOG.... los da no a BUSSAL do::::BIRGIT UND daaaaaanke

    AntwortenLöschen
  4. ...das klingt gut und ein schlechtes Gewissen muss man dabei nicht haben.
    Die Tasche ist wirklich toll geworden ... wer hätte gedacht, was aus Bundeswehrmatrazenbezügen so werden kann :O)
    Und nach so einem schönen Wochenende wünsche ich dir einen schönen Start in die Woche!
    ♥-liche Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Caty,
    Ich drücke Dir jetzt mal ganz doll die Daumen, das Dein Shop jetzt irgendwann umgesetzt wird. Bücher mit rechtlichen Fragen sind ja immer etwas teurer, aber für Start in die "Selbstständigkeit" doch auch sehr nützlich.
    Schön das Du so ein chilliges Wochenende hattest.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Hey wie schöööön...ein feines Täschlein hast du da gezaubert...wirklich fein.
    Das Buch klingt sehr interessant.... ich kämpfe auch mit dem "soll ich, soll ich nicht-Online-Shop"
    zZ. hält mich ab, das mir niemand genau etwas zur CE-Kennzeichnung sagen kann *grummel

    Leeve Jrööß
    Schnulli

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Caty
    Das braucht Frau unbedingt auch! Man muss nicht immer Vollgas geben....zwischendurch braucht es Pausen ;-), wobei es dir doch nicht ganz gelungen ist, gell? Die Tasche sieht klasse aus und die Idee mit den alte Bezügen finde ich ganz toll.
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  8. Siehste ganz untätig warst du ja dann doch nicht..... und wenn schon.
    Haben wir nicht alle mal solche Tage?!?!
    Muss auch mal sein und ich finde dann muss man überhaupt kein schlechtes Gewissen haben!
    Lieben Gruß zum Wochenstart
    Danii

    AntwortenLöschen
  9. liebe Caty, ganz so untätig warst du also, nicht, ... hihi, die Tasche hat sich ja auch nicht von alleine genäht und sieht ziemlich anspruchsvoll aus, tolle Idee aus solchen alten Stoffen das zu nähen.
    Ich genieße auch immer öfter mal das Garnichts tun, denn immer dieses aufgeregte " ich muss hier noch und da noch" macht einen ganz nervös.
    Kreative Pausen sind auch wichtig.
    Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche, cornelia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Caty,
    ich genieße auch immer wieder mal die sturmfreie Bude :-) Und ich bin dann nicht immer so produktiv und nähe so ein hübsches Täschchen :-)
    Danke auch für deine lieben Kommentar
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Caty!

    Super genäht!
    Aus altem Leinen und Matratzenstoff hört sich sehr gut an!

    Hab eine gute Zeit!

    Liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  12. Ich lasse mir schon lange kein schlechtes Gewissen mehr einreden! Ich mach was mir gefällt (laut Pippi Langstrumpf!) :O)
    Und wenn ich bei Sonne im Haus bin, weil mir das Spaß macht, dann ist das so! Und wenn ich bei Sonne Auto fahre, statt
    Fahrrad, dann ist das auch so (lach)!
    Toller Post und super genäht!!!!

    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Freue mich über jeden Kommentar von euch. Vielen lieben Dank! Caty