Montag, 16. September 2013

Es wird ein Shabby - Bad...

Das Glück kann man nicht zwingen, aber man kann es wenigstens einladen.

( Attila Hörbiger )
-----------------------------------------------------------------

Ein herzliches Willkommen meinen neuen eingetragenen Lesern...und an alle...
...Mädel's ihr seid so toll !!!
Über jeden einzelnen Kommentar freue ich mich wie ein Honigkuchenpferd...
...ich fühle mich so wohl unter euch!

Beim letzten Dankeschönpost habt ihr so fleißig mit gemacht...klar...die Meisten von euch haben -zig, wenn nicht sogar -hunderte von Kommentaren und das zehnfache an Lesern. 
Und trotzdem...ich  bin sooowas von zufrieden...DANKE!

Die Gewinner werde ich heute am Abend ziehen...brauche ja meine Jury dazu...und dann bekanntgeben!
Es gilt also noch Daumendrücken!

Gestern war ich mal in meinem Bad dekomäßig unterwegs. Ihr wisst ja, ich liebe den Shabbystil und mag am liebsten alles in Weiß und die Deko, wenn möglich sehr großzügig. Doch noch wohnen wir ziemlich eng und vieles ist einfach platztechnisch nicht möglich. Tja, und praktisch sollte es natürlich auch sein. 
Manchmal ist es echt eine Herausforderung. 

Doch diesmal bin selbst ICH so ziemlich zufrieden mit meinem Werk.
Aber schaut selber:

Es geht um die Abstellfläche über der Badewanne (...bei einer Mietwohnung muss man eben das Beste daraus machen)



...die Leinentischdecke als Vorhang umfunktioniert verdeckt einpaar Putzmittel




...zwei kleine Milchflaschen für das Badesalz entzweckt


...das alte Fenster (natürlich unbehandelt) dazu




...einpaar kleine Nägel hinein und nette Sachen angehängt


...noch etwas Deko 


...das Praktische nicht vergessen


...klar der Herbst darf auch ins Bad

UND Fertig !!!

Wünsche euch allen einen schönen Start in die neue Woche!

Eure Caty



Kommentare:

  1. Liebe Caty,
    ich finde Du hast das wunderbar gelöst. Die Idee mit den Milchflaschen ist super schön, das alte Leinen als Vorhang, Klasse und dann das alte Fenster, genial.
    Da macht der Gang ins Bad doch bestimmt Spaß?

    Ich lasse Dir ganz viele Grüße hier
    Bettina.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gel...die alten Fenster kannste überall zur Deko hinstellen!

      Löschen
  2. Liebe Caty
    Du hast für eine Mietwohnung aber ein sehr hübsches Bad. Ich finde es ist richtig schön geworden. Bei mir ist der "schöne" Touch der 80-er drin. Da schauderst mich! Hab einen guten Wochenstart.
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Nadja! Aber glaub mir...alles kann ich dort auch nicht fotografieren wegen ...ZURÜCK in die Vergangenheit!

      Löschen
  3. Guten Morgen Caty,

    Ach so schade.... jetzt habe ich prompt deine Verlosung verpasst:-( Echt schade, aber ich hoffe, es wird irgendwann nochmals eine geben:-)
    Dein Bad ist so richtig romantisch geworden. Was man mit ein bisschen Deko nicht alles verschönern kann, gell.

    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart und grüsse dich lieb.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht traurig sein, liebe Rosamine ;-)

      Löschen
  4. Das ist ja hübsch. Und die Idee mit den Milchflaschen fürs Badesalz, klasse. Sowas muss ich mir immer abgucken, komme nicht von alleine drauf:(
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach das geht mir auch oft so...UND...denk dann, man...wieso kommst da nicht von allein drauf!

      Löschen
  5. Total schön, liebe Caty, also ich fühle mich auf Anhieb superwohl in eurem Bad ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bist auch herzlich eingeladen! ABER...rate mal warum die Wanne nicht auf dem Bild ist...ich sage nur MIETwohnung...die ist nämlich GRÜN, ja richtig gelesen...GRÜN!!! Der absolute Schreck in meiner Wohnung! Bin echt täglich am Grübeln, wie ich das mal hinkrieg, das dieses potthäßliche Teil ne andere Farbe kriegt!

      Löschen
  6. Liebe Caty,

    kannst das Wasser schon mal einlaufen lassen, ich bin gleich da.
    Pack nur kurz noch meine Schwimmpuffer und die Schnorchelausrüstung zusammen, dann geht es los.
    Das Fahrrad ist voll aufgepumpt und steht schon vor der Haustür.
    Die Kerzen kannst Du auch schon mal anzünden.

    Wir sehen uns dann gleich, denn so eine hübsche Deko (allein die Badesalzflasche lockt schon) lass ich mir nicht entgehen.

    Grüßle

    Die Bluemchenmama - bin schon auf´m Sprung :0)))))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OK...ist erledigt! WARTE gerade SEHNSÜCHTIG;-)

      Löschen
  7. NA DU KOMMSCHT IMMER AUF SOOOO SCHEENE Ideen... grod mit dem FENSTER DRINNEN,,, soooo RICHTIG shappy eben... uii kerzal an BADESALZ,,, und mei QUITSCHE::ENTE,,, und dann gaaanz jemüüütlich .. badalen::: BUSSALE:: Birgit...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber bitte nicht die GELBE Quitche-Ente mitbringen ;-)

      Löschen
  8. Liebe Caty,
    sehr gemütlich sieht es aus. Ja in Mietswohnungen ist das manchmal gar nicht so einfach, sich auszutoben. Aber alles geht ja nu auch nicht. Die Idee mit dem Fenster ist ja toll.
    Wie fein, jetzt kommt die Zeit der Badewanne. Juuuhuuu.
    Ganz ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee...leider geht nicht immer alles ;-( Ich weiß, Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut worden!
      LG Caty

      Löschen
    2. Nee...leider geht nicht immer alles ;-( Ich weiß, Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut worden!
      LG Caty

      Löschen
  9. Liebe Caty,
    dein Bad sieht sehr schön aus und das alte Fenster ist toll! Kannst Du doch sehr stolz drauf sein!
    Ich danke Dir über Deine lieben Worte auf meinem Blog, ich habe mich sehr gefreut!!!!!
    Einen schönen Abend wünsche ich Dir und ein paar tolle Herbsttage (mit Baden in Deinem schönem Bad, Kerzen, Tee und einem guten Buch während die Kinder nicht da sind ;-), liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau...wenn die Kinder nicht da sind ;-)

      Löschen

Freue mich über jeden Kommentar von euch. Vielen lieben Dank! Caty