Donnerstag, 29. August 2013

Es geht auf Reisen...

Mit ein bisschen Dankbarkeit, lockt man das Glück herbei.

( Nina Sandmann )
-----------------------------------------------------------------

Einen wunderschönen Guten Morgen an alle

&

...und ein ganz ganz dickes Dankeschön an euch!

Kaum 2 Monate schwirre ich in der Bloggerwelt herum und durfte schon viele liebe Leser bei mir begrüßen, bekam viele viele schöne Kommentare und schon jetzt sind super nette Kontakte entstanden.
Ich kann euch gar nicht sagen, WIE wooohl ich mich hier unter euch fühle. Es macht so riesigen Spass!

JA...das wollte ich los werden!

DANKE!!!

------------------------------------------------------------------------------

In den nächsten Tage befinde ich mich so ungefähr hier:

(....von waidlerherz.de)

...mit ganz vielen von diesen Kameraden

(...von goruma.de)

...und diese Zwei sagen sich dort "Gute Nacht"!

(...von pustekuchen.de)

Super idyllisch, sehr sehr ruhig, Natur pur...ABER...gerade mal so Telefonnetz, nix Internet oder so!
Mein Herr K. und ich gehen nämlich kurz auf Reisen zu meinen Eltern. Diese leben im schönen Spreewald ( so ca. 700 km von mir entfernt)und ihr kleines süßes Häuschen steht wirklich mitten im Wald! Ich bin dort sehr gerne, ich liebe diese Landschaft. Leider können wir nur einpaar Tage bleiben, aber immerhin...! Der Grund unseres Besuches...meine Großeltern feiern ihre Eiserne Hochzeit...Wahnsinn...65 Jahre verheiratet miteinander...beide sind sie 90 Jahre jetzt und leben frisch und fröhlich daher! Ich ziehe den Hut davor!

Da ich meinen Eltern auch immer gerne etwas von meinen Sachen mitbringen möchte...sie aber nie Wünsche äußern...auch eigentlich alles haben...ich aber den Dekowahn meiner Mutter kenne (...von wem ich das bloß habe???)...gibt es diesmal ein kleines Set für ihr neues weiß-graues Bad!



...ich glaube sie freuen sich darüber!?!



...die kleinen Handtücher sind meinem Hirn entsprungen, die Kürbisse von der Katja von versponnenes!


...und für diese genialen süßen Rubbelchen kann man die Anleitung von andrella liebt herzen bekommen!

Damit verabschiede ich mich für ein klitzekleines Weilchen und hoffe, das ich eventuell eine offene Stelle im Wald erwische, wo mein iphone mich mal mit der Aussenwelt verbindet und ich auf einen Sprung bei euch vorbei schauen kann!

Liebe Grüße

Caty

Montag, 26. August 2013

Die besten Dinge verdanken wir dem Zufall.

( Giacomo Casanova )
.................................................................

...TOTAL verliebt hatte ich mich in  diesen kleinen Kerl hier!

( Danke andrella für das süße Bild!)

Nachdem ich andrella's Post gelesen hatte, war mir klar...JA...für diesen tollen Zweck bestellst du dir auf jeden Fall auch so einen Süßen!

UND somit zog MEIN Knuddel bei mir ein!



Diese süßen Hupferer (...Originalbezeichnung) häkelt die liebe SCHNULLI!
Und das Obertolle an der Sache ist...das eingenommene Geld (...abzüglich der Materialaufwand) spendet sie der DKMS.
Da mein Blut niemand mehr haben will...lag es für mich ganz nah...auf diesem Weg eine kleine minimale Spende der DKMS zukommen zulassen. Und schnulli hatte auch Freude daran.

So lieb verpackt...in dieser hübschen Tüte...und mit einigen süßen Leckerlie's versehen...kam übrigens mein Knuddel bei mir an.


Liebe schnulli...danke dir nochmal von Herzen für meinen Knuddel und deine tolle Aktion!

Caty







Sonntag, 25. August 2013

Hatte ich diese eigentlich schon gezeigt....

Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein großer Glücksfall!

( Dalai Lama )
-----------------------------------------------------------------

Ich glaube diese zwei Hübschen habe ich euch noch nicht gezeigt. Das sind ( waren ) die Tagesdecken meiner Kinder und sollen aus gegebenen Anlass nun ausgetauscht werden.


 Der Anlass unseres Sohnes...er ist nun doch schon 11 Jahre und kein Grundschüler mehr...( seine Worte)...es muss was Cooleres her...so mit Amerika und Englisch...(auch seine Worte)
Mal schauen, was Stiefmutter da demnächst dann zaubert...
Bisher war es eben diese Decke...

 

Und der Anlass der Großen...nun bald 16 Jahre...Romantik und Blümchen sind einfach Out...es müssen klare Linien her...und das Ganze in Weiß-Grau-Schwarz!
Bravo...genau meine Farben (...sind das überhaupt Farben?)...da näht man doch gleich viel lieber!
Hier die "alte" Decke...

                                          
 ABER...das Schöne an der neuen Decke...das Fräulein K.  mag dabei selber mit Hand anlegen und unternimmt ihre ersten "richtigen" Nähversuche!
UND...seht selbst...absolut Klasse...bin ganz dolle stolz auf sie!






    
Ja...wir hatten einen schönen Sonntag!

Damit wünsche ich euch allen einen tollen Start in die neue Woche!

Caty

Freitag, 23. August 2013

Ein etwas anderer Post...

Glück erfahren wir im bewussten Wahrnehmen unserer Sinne!

( Patrice Jeancourt )
----------------------------------------------------------------

Heute ist mir danach euch einpaar Zeilen zu schreiben, die mich sehr bewegt hatten. Entdeckt hatte ich sie bei einem Bekannten in seiner Massagepraxis...ja...ja...manchmal lasse ich mich verwöhnen ;-)

Ich bin der Meinung, das diese Zeilen weit verbreitet werden sollten...immer wieder durchgelesen gehören...zum Nachdenken anregen und zum Handeln bewegen sollten!
(...von fotowettbewerb.hispeed.ch)

Das Paradox unserer Zeit ist:

Wir haben hohe Gebäude, aber eine niedrige Toleranz, breite Autobahnen, aber enge Ansichten.

Wir verbrauchen mehr, aber haben weniger.

Machen mehr Einkäufe, aber haben weniger Freude.

Wir haben größere Häuser, aber kleinere Familien.

Mehr Bequemlichkeit, aber weniger Zeit.

Mehr Ausbildung, aber weniger Vernunft.

Mehr Kenntnisse, aber weniger Hausverstand.

Mehr Experten, aber auch mehr Probleme.

Mehr Medizin, aber weniger Gesundheit.

Wir rauchen zu stark, wir trinken zu viel, wir geben verantwortungslos viel aus.

Wir lachen zu wenig, fahren zu schnell, regen uns zu schell auf, gehen zu spät schlafen, stehen zu müde auf, wir lesen zu wenig, sehen zu viel fern.

Wir haben unseren Besitz vervielfacht, aber unsere Werte reduziert.

Wir sprechen zu viel belangloses, wir lieben zu selten und hassen zu oft.

Wir wissen, wie man seinen Lebensunterhalt verdient, aber nicht mehr, wie man lebt.

Wir haben dem Leben Jahre hinzugefügt, aber nicht den Jahren Leben.

Wir kommen zum Mond, aber nicht mehr an die Tür des Nachbarn.

Wir können Atome spalten, aber nicht unserer Vorurteile.

Wir schreiben mehr, aber wissen weniger, wir planen mehr, aber erreichen weniger.

Wir haben gelernt schnell zu sein, aber wir können nicht warten.

Wir machen neue Computer, die mehr Informationen speichern und eine Unmengen Kopien produzieren, aber wir verkehren weniger miteinander.

Es ist die Zeit des schnellen Essens und der schlechten Verdauung, der großen Männer und der kleinkarierten Seelen, der leichten Profite und der schwierigen Beziehungen.

Es ist die Zeit des größeren Familieneinkommens und der Scheidungen, der schöneren Häuser und des zerstörten Zuhause.

Es ist die Zeit der schnellen Reisen, der Wegwerfwindeln und der Wegwerfmoral, der Beziehungen für eine Nacht und des Übergewichts.

Es ist die Zeit der Pillen, die alles können, sie erregen uns, sie beruhigen uns, sie töten uns.

Es ist die Zeit, in der es wichtiger ist, etwas im Schaufenster zu haben, statt im Laden, wo moderne Technik einen Text wie diesen in Windeseile in die ganze Welt tragen kann, und wo sie die Wahl haben:

DAS LEBEN ÄNDERN - ODER DEN TEXT LÖSCHEN!

VERGESST NICHT
mehr Zeit denen zu schenken, die Ihr liebt, weil sie nicht immer mit Euch sein werden.

Sagt ein gutes Wort denen, die Euch jetzt voller Begeisterung von unten her anschauen, weil diese kleinen Geschöpfe bald erwachsen werden und nicht mehr bei Euch sein werden.

Schenkt dem Menschen neben Euch eine innige Umarmung, denn sie ist der einzige Schatz, der von Eurem Herzen kommt und Euch nichts kostet.

Sagt dem geliebten Menschen...Ich liebe dich...und meint es auch so.

Ein Kuss und eine Umarmung, die von Herzen kommen, können alles Böse wiedergutmachen. Geht Hand in Hand und schätzt die Augenblicke, wo Ihr zusammen seid, denn eines Tages wird dieser Mensch nicht mehr neben Euch sein.

(...von fotos.sc)

ZEIT

Findet Zeit Euch zu lieben,
findet Zeit miteinander zu sprechen.

Findet Zeit, alles was Ihr zu sagen habt miteinander zu teilen,
denn das Leben wird nicht gemessen an der Anzahl der Atemzüge,
 sondern an der Anzahl der Augenblicke, die uns des Atmens berauben.



(...von de.123rf.com)

Damit wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende!

Caty









Dienstag, 20. August 2013

Ein Hauch von Herbst...

Das Glück ist überall, wo die Leute Augen dafür haben.

( Raoul Follerau )
-----------------------------------------------------------------

Gestern war so ein Tag ... der Herbst kam auf einen Sprung vorbei!

Mir persönlich ist das Wetter im allgemeinen ziemlich egal ... ich kann fast jedem Wetter etwas abgewinnen.
Nur ... wir haben jetzt noch 3 Wochen Ferien ... und den Kindern gönne ich wirklich den Sommer!

Doch irgendwie war dieser Tag gestern auch schön...so kuschlig, gemütlich . 
JA...ich habe ihn genossen...und...in einem Anflug von Herbstgefühlen endlich mal Kürbisse probiert zu häkeln.

Mit der Anleitung von der lieben Katja von HIER ging es wirklich auch mir leicht von der Hand und sogar der erste Versuch klappte auf Anhieb.

Danke, liebe Katja, für diese schöne einfache Anleitung!

Ich habe die Befürchtung, das mich diese Kürbisse süchtig machen!

Hier nun meine "Erstlinge"...





...  weitere schon in Arbeit...jetzt natürlich in Grau !

Wünsche euch einen schönen Abend noch!

Caty





Montag, 19. August 2013

Mein weißer Quilt ist endlich fertig...

Wir können jederzeit selbst entscheiden, 
ob wir weiter auf das Glück warten wollen oder lieber den Augenblick genießen.

( Nina Sandmann )
-----------------------------------------------------------------

Nun kann ich ihn euch endlich zeigen!
Mein weißer Quilt, den ich mir schon so lange eingebildet hatte, ist nun endlich fertig!
Leider kann ich heute keine Außenaufnahmen machen...der Herbst sagt auch hier mal kurz Hallo...und daher musste mein Schlafzimmer herhalten. Dort bekomme ich nur leider nicht ganz so tolle Fotos hin, trotz verstellbarer Einstellungen der Kamera! Hoffe, ihr könnt trotzdem erkennen, wie schööön er ist!
Ich liebe ihn, aber er wandert trotzdem in meinen Shop...sofern ich mal zum eröffnen komme.



Genäht habe ich ihn aus weißem Baumwollstoff, mit alten Häkeldeckchen, alten weißen Spitzentaschentüchern und noch etwas Häkelspitze. Es sind verschieden große Quadrate, genau 22 Stück. Abgesteppt habe ich ihn aber mit der Maschine. Der Quilt ist ca. 1,80 x 2,00 m und daher ideal für ein Doppelbett. Bei mir passt er leider aber nicht hin, da ich so komische Bögen an den Seiten habe.
(Seht ihr im Hintergrund dieses Braun von dem Bett...iiiii...das muss doch Weiß werden, oder. Bin nur leider noch nicht am Ende der Verhandlungsgespräche mit Herrn K. , aber guter Hoffnungen!)

Hier noch einpaar Ausschnitte von meiner Decke!







Mal eine heikle Frage in die Runde heute...ich tue mich so unglaublich schwer im Preise machen. Oft bekomme ich zu hören, das ich zu billig wäre...also nicht ICH...sondern meine Sachen!
Habt ihr eine Vorstellung, was solch Decke in dieser Größe kosten könnte?
Natürlich müsst ihr nicht darauf antworten, nur wer sich traut!

Bei dem dazu passenden Kissen von 50 x 50 cm dachte ich so an 39,- € ???
Würde ich bei der Decke dann so mit 390,- € richtig liegen ???




So...das war's mit den Bildern. Wenn's draussen wieder besser zum fotografieren ist, gibt es auch noch eine Aufnahme.

Damit liebe Grüße an euch alle!

Caty 

Sonntag, 18. August 2013

Wieder da...

Erwarte das Glück nicht auf seltenen Wegen. Such es im Alltag.

( Marie Hüsing )
---------------------------------------------------------------


NEIN... das, was meine Katze hier tut, habe ich nicht die ganze Zeit über getan.
Einpaar Familienangelegenheiten...alle mit gutem Ausgang...die mich leider meinen Blog etwas vernachlässigen lassen mussten.
UND... ich muss euch sagen...wiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeee habe ich euch vermisst!!!

DESWEGEN... jetzt nur ein ganz schnelles HALLO in die Runde!

UND... schnell auf zu Besuch bei euch...bin gespannt, was sich hier überall getan hat!

Wünsche euch allen eine schöne Woche!

Caty