Donnerstag, 21. August 2014

Ultimativer Geheimtipp gefragt...

Man sollte nie so viel zu tun haben, dass man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat!

( G.C. Lichtenberg)

( Liebe Maxie...danke für deine tollen Zitate auf deinem Blog!)
----------------------------------------------



Und Nachdenken ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen derzeit!

Selbst im Urlaub wird gegrübelt, überlegt, notiert, Pläne geschmiedet, verworfen!

Es ist ein Jammer ;-)

Ich habe viel zu viele Dinge vor, möchte mehrere Projekte gleich zeitigt starten.

( Strand von Romo -  Dänemark...wunderwunderwunderschön )

Ich finde dieses Foto ja traumhaft schön, aber fühlen tue ich mich eigentlich genauso:

...unendliche Weite
...Wolken, die teilweise den Horizont verdecken
...mal stehst du mittendrin, mal nur wieder auf Sand !!!

Nach vorne ist es unendlich, nach links und rechts auch!

Und wer geht schon rückwärts?
Also...ICH nicht!

( ebenfalls der Strand von Romo )

Wie funktioniert es, das man seinen Tag verlängert???

Habt ihr da einen Tipp für mich?


( ...und nochmal der Strand von Romo ... jetzt mit Blick auf die Dünen )


 Also nicht falsch verstehen...MIR geht's total gut, ich bin glücklich und zufrieden, voll Energie und Motivation!

Nur bekomme ich nicht alle meine Vorhaben und Projekte unter einen Hut!
Jetzt kommt mir aber nicht mit strengem Zeitmanagement oder die Prioritäten setzen und dergleichen!
Ich brauche einen WIRKLICH funktionierenden Rat!

Gibt es diesen ultimativen Geheimtipp überhaupt?

( ...Caty wieder am Nachdenken )

Schreibt mir...bombardiert mich mit euren Tipps und funktionierenden Geheimwaffen!
BITTE!

Und nun gehts wieder an den Strand zum relaxen und NACHDENKEN!

Eure Caty

Donnerstag, 7. August 2014

Mein erstes Interview & neue Taschen...

Das meiste Glück genießt, wer mit sich zufrieden ist.

( Bernd Winkel )
----------------------------------------------



Vor kurzem wurde ich von der lieben Steffi von  keramik - fleury, welche ich über FB kennen lernte, gefragt, ob ich nicht Lust hätte, bei ihrer Blogserie mit zumachen und ein kleines Interview zu geben.

Sicher doch...warum nicht, gel!
Hört sich spannend und interessant an!

Das Interview ist nun online und nach zu lesen unter :

Es geht ein wenig um mich und meine Arbeiten, wie ich meine Produkte vermarkte und was mir sonst noch so wichtig ist.
Schaut einfach mal rüber zu Steffi...sie hat eine wunderbare Seite!


Dann möchte ich mich noch bei euch bedanken.
Und zwar für die zahlreichen Kommentaren und auch Mails zu meinem letzten Post!

Eigentlich hatte ich euch ja noch einpaar Gedanken meinerseits versprochen, welche das entspannte Bloggen betreffen.
Vielleicht greife ich das Thema später irgendwann nochmals auf...mal schauen...doch für jetzt möchte ich es ruhen lassen.

NUR:

... macht einfach alle weiter so
...total entspannt
...nur für euch
...das, was euch gefällt
...und, und, und

Und damit jetzt Schluß  ;-)


Da ich momentan gerade wieder sehr fleißig dabei bin alle Auftragsarbeiten noch vor meinem Urlaub abzuarbeiten, nähe ich zeitgleich immer etwas für mich und meine Familie mit.
Das muß doch auch mal sein, gel!

Das schwarz - weiße Set, welches ihr schon auf den oberen Bildern sehen konntet,
ist mein sogenanntes "Technik - Set"!
Vorgesehen für sämtliche Ladekabel, Kamera, Kindle und so weiter. Bücher,welche ich im Urlaub durcharbeiten möchte, sollen hinein. Ein Schreibmäppchen ist dafür noch entstanden, 2 kleinere Täschchen für sämtlichen Krimskram. Eine Hülle habe ich noch genäht für mein Ideenheft und zufällig habe ich 2 schwarz-weiß-gestreifte Hefte ergattert, welche noch perfekt dazu passen.



Da mein Kosmetikkoffer auch schon so langsam das Zeitliche segnet, musste endlich mal eine neue Tasche her für das Zeug, was Frau so alles braucht!


...grau - türkis, mein Favorit derzeit., mit Sternen natürlich.
Die Taschen sind innen wie aussen aus beschichteter Baumwolle genäht, also wasserabweisend und demzufolge perfekt für das gesamte Waschzeug.
Das Schminktäschchen ist  mit Klett an der Aussentasche angebracht und kann problemlos entfernt werden und auch mal in der Handtasche verstaut werden.


Innen habe ich ein Gummiband, welches unterschiedlich abgesteppt wurde, eingenäht. Somit kann ich ganz bequem die Fläschchen, Spraydosen etc. rein stellen und es kann nichts umfallen.


Aus den Stoffresten dachte ich  mir so ein Rollmäppchen aus. Evt. kommen dort Nagelfeile, Schere usw. rein.


Wie alle meine Taschen in dieser Art, sind die Aussentaschen in einzelne Abschnitte abgesteppt und bieten daher rundherum genügend Platz für jeden Krimskram.

Zu Nähen war wegen der beschichteten Baumwolle diese Tasche nicht ganz so easy, aber ich bin mit dem Ergebnis zufrieden.

Was meint ihr?
Gefällt es euch?

Habt schöne Tage!

Eure Caty

ACHTUNG WERBUNG:::

...in meinem Shop sind derzeit noch bis zum 12.08. 
20% auf alle meine eingestellten Produkte!!!