Mittwoch, 12. März 2014

Habe ich das Hoeneß - Syndrom...???

Wann die Inspiration kommt, hängt nicht von mir ab.
Ich kann nur dafür sorgen, dass sie mich bei der Arbeit findet.

( Pablo Picasso )
---------------------------------------------------------------------------------------------

Ihr Lieben,

ich glaube, ich leide am HOENEß - Syndrom !?!

Soll heißen..., ich fahre in den Gartencenter und nehme mir vor nur 3,5 Millionen Prozent zu kaufen...also umgerechnet 2x 40 Liter Blumenerde!
Zu Hause wieder angekommen entdeckt der Familienfahnder aber im Kofferraum meines Auto's insgesamt 27,2 Millionen Prozent...in Ware gerechnet, -zig Hornveilchen, Gänseblümchen, Vergißmeinnicht, natürlich auch Blumenerde!

Verhandlung gab es keine...der Familienfahnder erteilte mir sofort die gerechte "Strafe" und verurteilte mich zur heutigen stundenlangen Gartenarbeit!


Mehr Bilder aber erst die nächsten Tage...erstens wurde der Angeklagte noch nicht ganz fertig und zweitens ist es mittlerweile in der Terrassenzelle zu dunkel!

Bis dahin zeige ich euch einpaar Aufnahmen von älteren Arbeiten von mir!

Und zwar haben meine Eltern zu ihrem 60. Geburtstag ( sie haben beide in einem Abstand von einem Tag Geburtstag und sind auch gleich alt) einen genähten Rosenstrauß von mir bekommen.


...60 Rosen, von Hand zusammengenäht!


...im Blütenkelch und auf Stielen! Es war eine Wahnsinnsarbeit, aber das Ergebnis war traumhaft! Ich persönlich hätte anderen Stoff für die Rosen genommen, nur war der Stoff aber auch so ein Erinnerungsstück mit Geschichte.

Dazu gab es noch ein handgequiltetes Kissen!


 ...gearbeitet hatte ich es aus einer runden Decke, welche jahrelang die Lieblingsdecke meiner Mutter war!


 ...Tasche und Herz waren nicht wirklich als Geschenk gedacht, sonder entstanden eher als Resteverwertung des Stoffes!

Dann möchte ich euch nochmal die Tagesdecke meiner Eltern zeigen. Manche von euch kennen sie schon.
Nur leider konnte ich sie damals nicht so schön fotografieren wie diesmal!




...mit passendem Kissen natürlich!

Die Quiltarbeiten habe ich hier aber mit der Maschine gemacht!



...schön ,gel!

Damit wünsche ich euch noch eine schöne sonnige Woche!

Eure Caty






Kommentare:

  1. Also wer so schöne und liebevolle Dinge für andere (naja, die Eltern sind ja nicht wirklich andere ;o)) macht, der darf auch gerne mal á la Hoeneß über die Stränge schlagen und mehr Besitzen als eigentlich geplant ;o)
    Ich bin wirklich hin und weg von Deinen Arbeiten. Die Rosen... ich wäre daran verzweifelt. Sie sehen aus der Ferne aus wie echt! Und auch das Kissen und die Tagesdecke sind echte Traumteile.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und morgen ein fröhliches Weiterpflanzen. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  2. LIebe Caty, wenn ich mal einen Nähkurs mach, dann bei dir.
    Aber davor muss ich meine 10000 Baustellen vollenden und mich neu orientieren...aber dies ist eine lange, ganz fiese Geschichte, die mir seid heute Morgen mächtig in meinen Knochen steckt. Noch bin ich voll Wut, aber ich kenn mich, das geht vorbei und dann gehts rund,,,,
    Eigentlich wollt ich das gar nicht schreiben, aber jetzt stehts schon da, ...soll wohl so sein
    Ganz viele liebe Grüße du fleißiges Mäuschen
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Hej Caty,
    wunderbare Dinge hast du gewerkelt! Das Kissen, die Decke und die Rosen, wunderschön!
    Sehr schön finde ich, dass der Stoff auch einen Erinnerungswert hat!
    Ach so, Herr ähm Frau Hoeneß, viel Spaß bei der Reststrafe abarbeiten ☻☻☻!
    Herzlichst
    Lotta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Caty,
    ich bin total gerührt von dem Rosenstrauß, wie liebevoll ist der denn,bitteschön ?! Und dazu noch aus einem Stoff mit Geschichte, ich bin total begeistert! Und die Decke und das Kissen - ein Traum! Deine Eltern haben echtes Glück mit dir ;o), das sind wirklich weltallerschönste Geschenke ;o)! Einen schönen Abend und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hi liebe Caty,
    das sind ja wahre traumhafte Stücke die du erarbeitet hast.
    So viel filigranes und so wunderschön.
    Dein Eltern können sich glücklich schätzen das du sie so schön beschenkst.
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Caty,
    quilten kannst Du auch noch, bewundernswert. Ich finde, dass ist so ein schönes Handwerk. Die Sachen für Deine Eltern sind wirklich sehr liebevoll und schön gemacht, da hast Du den beiden eine ganz große Freude gemacht. Alleine die Rosen, echt toll. Lachen musste ich über das volle Auto und die Reaktion des "Familiefahnders". Köstlich!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Caty,
    meine Güte- was hast du für tolle Dinge gestichelt!! Du darfst wirklich stolz auf dich sein, jedes Stück für sich ist traumhaft! Ganz besonders perplex bin ich über diesen Rosenstrauss- Himmel, diese Arbeit!! Ich bin sicher, deine Eltern waren zu einem Tränchen (oder mehreren?) gerührt! Vor allem ja auch, weil der Stoff an irgendwas erinnert hat, nicht wahr? Solche Dinge sind unbezahlbar, und die kann man auch nirgendwo kaufen.....
    Herzlichst,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  8. Caty….
    Du bist der Hammer!!!! Die ROSEN!!!!! Wunderschön!!! Deine Eltern haben sich über so tolle Sachen bestimmt wahnsinnig gefreut!! So lieb von Dir!!! Und einfach UNBEZAHLBAR!
    Auf die Gartenbilder bin ich gespannt!!!
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Caty,
    wunderschön! Der Rosenstrauß ist der Hammer. Das Kissen ist ein Traum und die Patchworkdecke ist so was von schön. Du hast deinen Eltern bestimmt eine riesige Freude bereitet und es ist so ein tolles persönliches Geschenk.
    Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Caty ...
    Du hast wunderschöne Dinge gewerkelt...Wahnsinn ... was für eine Arbeit ... Allein schon die Rosen , dann Kiseen , Decke und .. und .. und ..
    Einfach nur klasse .
    Und ich bekenne mich ebenfalls schuldig ... ich kaufe immer mehr als ich eigentlich möchte ...
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Caty,
    wow, was hast du da wunderschönes für deine Eltern gezaubert!!! Die Rosen, ein Hit und was für eine Arbeit.
    Nur das mit dem Höneßsyndrom.... das haben wir Blogger dann bestimmt alle und nein, dass kann nicht sein, dazu sind meine Monate zu oft zu lang für mein Gehalt... grins

    Sei lieb gegrüßt
    deine Karin

    AntwortenLöschen
  12. Wow!!!!!!

    Ich kann zu allem nur Wow sagen!
    Diese Decken und Kissen sind ein Traum.
    Aber der Rosenstrauß ist ja der Hammer!!!!!

    Außerdem hast du sooo herzerfrischend lustig geschrieben
    (ich meine SAS Syndrom), einfach herrlich!!!

    Liebe Grüße aus meinem Seifengarten,

    Biene

    AntwortenLöschen
  13. meine tiefste bewunderung deinen traumhaft schönen werken gegenüber! der rosenstrauß ist der wahnsinn!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Frau Hoeneß,
    wie witzig, du hast hiermit für den ersten lauten Lacher des Tages gesorgt .... vielen Dank dafür.
    Von all deinen Arbeiten bin ich wie immer absolut begeistert.... so liebevolle Geschenke ♥♥♥
    Hab einen wunderschönen sonnigen Tag, liebe Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
  15. Haha....das Hoeneß Syndrom hab ich auch......wer immer das ist *g*

    Die Decke ist der Hammer geworden......deine Mama hat sich sicher einen Haxen ausgefreut :o)....und der Blumenstrauß....mega!!!!!!!!!!!!!!

    Liebe Grüße
    Sigrid ...und weiter so fleißig sein!

    AntwortenLöschen
  16. Ich lach mich weg liebe Caty, das Hoeneß Syndrom, haben wir Frauen das nicht alle?
    Ganz liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Hi Cty.
    DeineQuiltdecke ist ja ein Traum. Auch deine anderen Dinge sind sehr schön auch die Rosen einfach toll.
    Schönes WE schon mal und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Caty,
    ich lach mich schlapp. Wunderschöne Kreationen und Fotos.
    Ganz viel Spaß beim Buddeln.
    GGGLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Caty,
    Dein Einkaufserlebnis kommt mir sehr bekannt vor.
    Aber ich habe eine gute Taktik entwickelt um meine erbeuteten Schätze als "uralt" zu deklarieren und sofort in den Hausrat zu intergrieren.
    Somit ist jegliche Straftat verjährt ;-)
    Deine Werke sind ein Traum! In den ganz zauberhaften Rückzugsort Deiner Eltern passen sie hervorragend.

    Liebes Grüßle
    Regine

    AntwortenLöschen
  20. meiiiii CATYYYYYY de DECKN is ja der totale TRAUM..
    ma i hab ma jedes ECKAL von der DECKN GENAU ANGSCHAUT..
    soooooooo scheeeen UND MIT SO vuiiii LIEBE gmacht,,,
    na de IDEE mit der ROSALEN.. is ja sooo ah scheeeene ERINNERUNG..
    mei do werd die MAMA aber ah GAUDI ghabt ham:::
    UND jaaaaa des werd sicher wos mit den TREFFN. werd beim nächsten POST,,
    , mal im BLOG nachfragen OB JEMAND auch KOMMEN will mei des war echt ah GAUDI...
    soooo hobs no fein und DANKE für deine LIABEN Nachrichten...
    immer.. sooo nett.,,, bussale.. bis bald de BIRGIT:::

    AntwortenLöschen
  21. Ohja, da das mit dem Einkaufen kenn ich auch nur zu gut! Aber ich glaube das geht jedem so.
    Die Rosen sind ein Traum! Das kann ich mir gut vorstellen, dass das viel Arbeit war! Die Quilts bewundere ich immer wieder, denn über sowas aufwendiges traue ich mich nicht recht drüber!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  22. Dieser Rosenstrauß ist ja wohl der Hammer, was für eine Arbeit und farblich einfach ein Traum !!! Warum kann ich nicht nähen ??????
    LG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Caty, ich bin sehr begeistert von Deinen Nähfertigkeiten. Der Quilt und die Rosen sind ein Traum. Auch hast Du jetzt eine neue Leserin. Bin schon sehr gespannt auf Deine Gartenbilder. Einen gemütlichen Sonntag und liebe Grüße sendet Dir Christine von NaturDekoHerz.

    AntwortenLöschen

Freue mich über jeden Kommentar von euch. Vielen lieben Dank! Caty